Messen/Ausstellungen

Hausmesse bei DiTec in Haiger am 21. Mai

Die Firma DiTec lädt Sie herzlich zur Hausmesse am 21. Mai ein. Unter anderem werden dort auch die neuen Kubota Baggermodelle KX042-4 und KX027-4 sowie das neue Radladermodell R082 zu sehen sein.

Oktoberfest Tradler-Baumaschinen GmbH Niederlassung Salzburg

Anfang Oktober veranstaltete die Tradler-Baumaschinen GmbH mit den bestehenden und zukünftigen Kunden in der NEUEN Niederlassung Salzburg eine Hausausstellung unter dem Motto Oktoberfest.

Die Nachfrage war groß, viele der Besucher kamen aus dem neuen Vertriebsgebiet Salzburg, aber auch Bestandskunden aus dem grenznahen Bayern.

Zu bestaunen gab es die gesamte Kubota Produktpalette vom K008-3 bis zum neuen Modell KX 080-4N 2PGL. Mit angebauten Universalgreifer, Abbruchhämmer und Verdichtungsplatten wurde das vielfältige Angebot vorgestellt. Zu bestaunen waren auch die Radlader R065 und R085, ausgerüstet für den Winter- und Industrieeinsatz. Selbst die größten Kettendumper KC110HR-4 und KC250HR-4 waren vor Ort.

Die Kunden der Tradler-Baumaschinen GmbH bezeichnen die Niederlassung in Salzburg als große Bereicherung für die gesamte Region, nicht nur für das Bundesland Salzburg, sondern auch für das Berchtesgadener Land.

Wer sein Geschick unter Beweis stellen wollte, konnte dies bei einem Geschicklichkeitsspiel tun. Die Aufgabe war hier, einen angeketteten Bolzen aus einem Tieflöffel nach links und rechts in zwei Zylinder abzusetzen. Nachdem der Bolzen wieder in der Ausgangsposition war, wurde die Zeit gestoppt. Den sechs schnellsten wurde je ein Kubota Modell überreicht.

Für das leibliche Wohl war mit bayerischen Schmankerln bestens gesorgt.

GaLaBau 2018 - 12. - 15.09.2018 - Save the date!

GaLaBau 2018

12. - 15.09.2018

Save the date!

Wir freuen uns, Sie auch beim nächsten Mal auf der GalaBau begrüßen zu dürfen

Danke

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Galabau 2016

GaLaBau 2016 schließt auf konstant hohem Niveau

17.09.2016

GaLaBau 2016 schließt auf konstant hohem Niveau

  • Erneut gestiegene Besucherqualität
  • Hochzufriedene Aussteller
  • Mehr Internationalität

Nach vier erfolgreichen Messetagen ging am 17. September die 22. GaLaBau in Nürnberg zu Ende: Mehr als 64.000 Fachbesucher kamen, um sich über Produkte und Trends für das Planen, Bauen und Pflegen mit Grün zu informieren. Auf Ausstellerseite war jedes vierte Unternehmen international. Der Zuwachs an Internationalität betrug hier gut 10 % verglichen mit der Vorveranstaltung. Bei den Besuchern reisten 10 % aus dem Ausland ins spätsommerliche Nürnberg. Stefan Dittrich, Abteilungsleiter GaLaBau, resümiert zufrieden: „Die Stimmung auf der GaLaBau 2016 war einfach großartig: volle Hallen und intensive Verkaufsgespräche. Die GaLaBau hat ihrem Namen als grüner Branchentreff wieder alle Ehre gemacht.“ Dieses Mal stellten 1.321 Unternehmen in 13 Messehallen aus.


Als ideeller Träger der GaLaBau freut sich der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), Bad Honnef, über die begeisterte Stimmung bei den Ausstellern und den vielen Besuchern während der vier Messetage. „Die GaLaBau hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Es hat sich wieder gezeigt: Nürnberg ist der Treffpunkt der grünen Branche. Nur hier können sich Fachbesucher und Journalisten aus dem In- und Ausland über die neuesten Entwicklungen und Innovationen in der Branche des Garten- und Landschaftsbaus umfassend informieren und sich vom Know-how und der Leistungsfähigkeit der Branche überzeugen“, soUrsula Heinen-Esser, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL). „Wir sind jetzt alle gespannt, wie die Bewertungen durch die Aussteller und Messebesucher aussehen werden. Eines ist aber sicher: Für uns als Branchenverband war die GaLaBau 2016 ein voller Erfolg“, fügt Heinen-Esser an. 

Qualität des Fachpublikums nochmals gestiegen

Fast 60 % der Besucher haben in ihrem Unternehmen eine leitende Funktion inne, so die vorläufigen Ergebnisse der Besucherbefragung, die ein unabhängiges Marktforschungsinstitut erhob. Der Anteil der Entscheider stieg diesmal auf über 82 %. Die Besucher kamen dabei zum größten Teil aus Fachbetrieben des Grün- und Freiflächenbaus. Ebenfalls zahlreich vertreten waren Messegäste aus Fachbehörden und öffentlichen Einrichtungen, Friedhofskultur und -ämtern sowie dem Motorgeräte-Fachhandel. Auch viele Fachplaner und Architekten zog es nach Nürnberg.

Die 1.321 Aussteller reisten aus 37 Ländern nach Nürnberg, neben Deutschland allen voran aus den Niederlanden (58) sowie aus Italien (58), Österreich (35), Frankreich (28), Belgien (18), Großbritannien (12), Polen (12) und der Schweiz (11).

Termin vormerken:

Die nächste GaLaBau findet vom 12. bis 15.September 2018 in Nürnberg statt. 




Quelle: Nürnbergmesse

Berichterstattung neue Radlader R065 und R085 bauforum24.tv

14.09.2014 – Neumünster / 19.09.2014 Nürnberg. Kubota ist zurück im Radlader-Geschäft:

Die neuen Knicklenker R065 und R085 wurden als Weltneuheit auf der Nordbau und Galabau 2014 präsentiert. Kubota Geschäftsführer Keiichiro Yamamoto sieht eine große Zukunft für die Kompaktmaschinen. Die Motoren für die neuen Radlader stammen aus Japan. In Sachen Motorleistung und Abgasstufen gibt es deutliche Unterschiede: Der leichtere R065 bietet 35 kw und erfüllt die Euro-Stufe III A. Der größere R085 ist mit 46 kw deutlich stärker motorisiert. Er erfüllt bereits die neue Euro-Stufe III B. Ein Clou sind auch die vier verschiedenen Abeitsmodi.  Zusammen mit dem elektronischen hydrostatischen Fahrantrieb ermöglichen sie einen besonders flexiblen Einsatz.

Hausausstellung und Leistungsschau der MF Baumaschinen GmbH

Am 28. und 29.06.2014 hatte die MF Baumaschinen GmbH in Bad Oeynhausen erstmalig zu einer Hausausstellung und Leistungsschau geladen. Präsentiert wurde dabei die Kubota-Kompaktbagger Produktpalette sowie die neuen Kubota-Radlader R065 und R085.
Trotz der nicht immer angenehmen Witterung folgten zahlreiche Besucher der Einladung und konnten sich so von der Leistungsfähigkeit der Kubota-Maschinen und der Firma MF überzeugen. Herr Marco Fennel, Geschäftsführer MF Baumaschinen, war mit dieser ersten Hausmesse sehr zufrieden und freut sich schon auf die geplante Ausstellung im nächsten Jahr anlässlich den 10-jährigen Betriebsjubiläums.

Firmenjubiläum bei Ditec

Am Sonntag den 22.09.2013 folgten über 800 Besucher der Einladung der Fa. DiTec GmbH & Co. KG in Haiger zum 20 jährigen Firmenjubiläum.
Neben vielen Aktivitäten fand der Fahrerwettbewerb mit Kubota Baggern bei mehr als 30 Firmen aus der Region besonders großen Anklang.

Mit großer Freude nahmen auch die Vertreter der Fa. Kubota Baumaschinen GmbH , Geschäftsführer Kazunari Shimokawa, Gebietsleiter Peter Schumacher sowie Serviceleiter Patrick Bongartz an den Feierlichkeiten teil.

Auf der Homepage der Fa. DiTec www.ditec-bms.de erfahren Sie mehr über das absolut gelungene Event zum Jubliäum des Unternehmens.